Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Jungbürgerfeier 2019

Altstätten. – Die diesjährige Jungbürgerfeier fand am vergangenen Freitag im Frauenhof statt. In gediegenem Ambiente und bei feinem Essen unterhielt ein Zauberer die Jungbürgerinnen und Jungbürger.

Am vergangenen Freitag trafen sich 21 Jungbürgerinnen und Jungbürger mit einer Delegation des Stadtrates zur Jungbürgerfeier des Jahrgangs 2001 im Frauenhof. Stadtpräsident Ruedi Mattle begrüsste die Anwesenden und nahm anhand des Zitats von Bernhard Baruch, dass jeder das Recht auf eine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf eigene Fakten habe, Bezug auf die aktuellen Ereignisse auf der ganzen Welt. Nach Ruedi Mattle sei es nicht nur ein Recht, sondern vielmehr eine Pflicht aller Bürgerinnen und Bürger, eine eigene, auf anerkannten Fakten basierende Meinung zu haben. Um diese Fakten müsse man sich aber aktiv bemühen, da sie einem im Normalfall nicht einfach in den Schoss fallen.

Zwischen den Gängen des feinen Abendessens verzauberte der in Altstätten aufgewachsene Kuli die Gäste mit verblüffenden Tricks, welche er immer wieder mit amüsanten Geschichten und viel Situationskomik zum Besten gab. Die Jungbürgerfeier 2019 war ein gelungener, lustiger und immer wieder überraschender Anlass. Der Stadtrat freute sich über einen schönen gemeinsamen Abend und wünscht den Jungbürgerinnen und -bürger alles Gute für die neue Lebensphase.


Jungbürgerinnen und Jungbürger
 

Datum der Neuigkeit 30. Sept. 2019
©2019 stadt Altstätten