Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Vereine spenden an Jung Rhy aus dem Erlös "Donnschtig-Jass"

Der «Donnschtig-Jass» bildete einen Höhepunkt des vergangenen Sommers in Altstätten. Das Organisationskomitee hat mittlerweile das Projekt abgeschlossen. Als Dank für den gelungenen Anlass tätigen die beteiligten Vereine eine Spende an RHYBOOT - JUNG RHY.

Die Mitglieder des Organisationskomitees vom «Donnschtig-Jass» in Altstätten haben sich kürzlich zu einer Schlusssitzung getroffen. Am Abschlusshöck konnten die Verantwortlichen auf ein rundum gelungenes Projekt zurückblicken: Beim Jass-Duell gegen die Nachbargemeinde Gais holten die Altstätter Jasser mit etwas Glück den Sieg und somit die Sendung nach Hause. Am 20. August 2009 war die beliebte Sendung des Schweizer Fernsehens in Altstätten zu Gast.

Rund 1'800 Personen besuchten den Festplatz und verfolgten den «Donnschtig-Jass» mit den beiden Aargauer Gastgemeinden Kirchdorf und Rheinfelden. Die imposante Kulisse inmitten der Marktgasse und die vielen Zuschauer trugen zur einmaligen Atmosphäre bei. Auch die Equipe des Schweizer Fernsehens hatte Freude an der tollen Stimmung und den schönen Fernsehbildern, welche übermittelt werden konnten.

Der Festplatz war mit Blumenschmuck liebevoll dekoriert durch den Bäuerinnenverein Hinterforst. Für die gesamte Festwirtschaft und den Einsatz von Helferinnen und Helfern zeichneten die vier Vereine Sägesport-Freunde Rheintal sowie Frauenriege, Männerriege und STV Lüchingen verantwortlich. Dank über 100 Helfenden funktionierte die Festwirtschaft reibungslos. Der warme Sommerabend trug das Seine dazu bei, dass viele Besucher nach dem Ende der Sendung länger sitzengeblieben sind, die Stimmung genossen und noch etwas gegessen oder getrunken haben.

„Etwas Gutes gibt wieder etwas Gutes“

Die beteiligten Vereine schätzten es, in Altstätten zu zeigen, dass sie was draufhaben, um einen solchen Anlass auf die Beine zu stellen. „Aus Dankbarkeit, dass alles gut gelaufen ist und auch die Zusammenarbeit innerhalb der vier Vereine so gut geklappt hat, haben wir uns gemeinsam entschlossen, einen Teil des Erlöses aus der Festwirtschaft an eine gemeinnützige Institution zu spenden.“, sagt Bruno Städler, Leiter des OK Festwirtschaft. Unter dem Motto „Etwas Gutes gibt wieder etwas Gutes“ übergeben die Sägesport-Freunde Rheintal sowie die Frauenriege, die Männerriege und der STV Lüchingen einen Check von 1'000 Franken an die Institution RHYBOOT - JUNG RHY.

JUNG RHY in Altstätten bietet für Menschen mit Behinderung Lebensräume, indem Wohnplätze und Arbeitsplätze sowie umfassende Betreuung und Begleitung angeboten werden. Die Spende kommt vollumfänglich den erwachsenen Menschen mit Behinderung zugute. „Wir setzen Spendengelder für Ausflüge oder spezielle Anschaffungen ein. So hat eine Spende letztes Jahr den Besuch des Hansi Hinterseer-Konzerts in Grabs ermöglicht.“, erklärt die Institutionsleiterin von JUNG RHY, Annalise Rohrer. „Kürzlich konnten wir eine Wii-Spielkonsole anschaffen. Auch behinderte Menschen haben ganz normale Bedürfnisse - und wir freuen uns, wenn wir diese Bedürfnisse mit Hilfe solcher Spenden erfüllen können.“ Mehrere Bewohner von JUNG RHY haben den «Donnschtig-Jass» übrigens ebenfalls besucht - und den besonderen Abend im Städtli genossen.

Datum der Neuigkeit 13. Nov. 2009
©2020 stadt Altstätten