Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Am "Altstätter Samschtig" einkaufen und flanieren

Altstätten hat eine wunderschöne Altstadt, die sich bestens eignet zum gemütlichen Einkaufen, zur Begegnung und zum Flanieren. Mit dem „Altstätter Samschtig“ wird noch mehr Erlebnis für alle geboten. Der „Altstätter Samschtig“ findet von März bis November immer am letzten Samstag im Monat statt.

Altstätten ist eine beliebte Einkaufs- und Begegnungsstadt. Eine Vielzahl etablierter Anlässe findet insbesondere in den Sommermonaten an den Samstagen statt; bisher in unregelmässigen Abständen. In Absprache mit verschiedenen Interessenvertretern wurde die Idee entwickelt, den letzten Samstag im Monat zum „Altstätter Samschtig“ zu machen.

„Dä Altstätter Samschtig“ hat zum Ziel, Erlebnisse zu schaffen, das Einkaufen und die Begegnung zu fördern und mit vielfältigen Anlässen über Altstätten hinaus eine Ausstrahlung zu erzielen, die zusätzliches Publikum bringen. Unter Mitwirkung von Vertretern aus IGEA (Interessengemeinschaft Einkaufsstadt Altstätten), Buuramart, Verkehrsverein, Gewerbe- und Industrieverein GIVA sowie in Absprache mit weiteren Partnern und potenziellen Veranstaltern hat die Stadt ein Konzept entwickelt, den Terminplan und die Anlässe abgesprochen. Das Programm für 2010 steht - von März bis November lohnt sich der Besuch des Städtchens ganz besonders am letzten Samstag im Monat.

Vielseitiges Programm
Den Auftakt zum „Altstätter Samschtig“ bildet der Frühlingsevent im März und den Abschluss macht die traditionelle Adventsnacht Ende November. Doch eines nach dem andern: Beschwingt und modisch in den Frühling geht’s am 27. März mit dem Frühlingsevent der IGEA-Fachgeschäfte. Am 24. April kann man unter dem Motto Sommergefühle eintauchen bei Meier-Sieber, Hautnah, Städtli-Optik, Frauenhof, Blueme Judith, Steger Garten und Nüesch Weine. Am 29. Mai überraschen bei der Schnäppchenjagd zahlreiche Altstätter Geschäfte mit Top-Produkten zu Schnäppchenpreisen, und für die Gastronomie sorgt der Ribelhof. Markt & Kulinarik heisst es am 26. Juni, wenn in den Altstätter Gassen kulinarische Leckerbissen und traditionelles Handwerk geboten werden. Das Finale der Openair-Filmwoche mit dem Kinotheater Madlen findet am 31. Juli statt. Weiter geht es am 28. August beim Goldrausch, wo die Altstätter Banken Clientis Biene Bank, St. Galler Kantonalbank, Raiffeisen und UBS die Besucher auf eine erfrischende Art herausfordern. Die Törggahültschet und der Flohmarkt finden am 25. September statt. Am 30. Oktober laden die Fachgeschäfte der Obergasse zum Erlebnistag mit Gassespass i de Obergass. Der neunte und letzte Anlass im Rahmen des „Altstätter Samschtig“ ist die Adventsnacht der IGEA am 27. November.

Buuramart jeden Samstag ab Mai
Die Bauern sind jeden Samstag vom 8. Mai bis 26. Juni sowie vom 7. August bis 6. November am beliebten Buuramart beim Frauenhof präsent; jeweils von 8.30 bis 12 Uhr. Am Buuramart gibt es frische Produkte „vom Feld auf den Tisch“. Zusätzlich warten die Bauern und Standbetreiber an einigen Daten des „Altstätter Samschtig“ mit weiteren Überraschungen auf.

Die einzigartige Altstadt-Atmosphäre eignet sich hervorragend zum gemütlichen Einkaufen, sich treffen und geniessen. Mit dem „Altstätter Samschtig“ wird noch mehr Erlebnis für alle geboten. Die Stadt freut sich, dass diese Gemeinschaftsaktion zustande gekommen ist und unterstützt die Marketingkampagne für das Projekt mit einem finanziellen Beitrag. An dieser Stelle sei allen gedankt, die mit ihren Ideen und ihrem Engagement zum Gelingen beitragen. Im Herbst 2010 sollen die Erfahrungen ausgewertet und über die Weiterführung der regelmässigen „Altstätter Samschtig“ im nächsten Jahr entschieden werden.
Infofurm am Frauenhof
Der Infoturm am Frauenhofplatz wirbt für den "Altstätter Samschtig": Von März bis November wird am letzten Samstag des Monats noch mehr Erlebnis geboten.

Datum der Neuigkeit 10. März 2010
©2019 stadt Altstätten