Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gemeindebehörden aus dem Dreiländereck zu Gast in Altstätten

Die Stadt Altstätten hat zum diesjährigen Behördentreffen der Gemeinden im Dreiländereck eingeladen. Die Gemeindebehörden besuchten das Naturschutzgebiet Bannriet und die Schollenmühle und pflegten einen geselligen Informationsaustausch.

Die Förderung der Beziehungen über die Landesgrenzen hinaus ist eines der Ziele der Kommission BeWegung-Begegnung, die von den Städten Altstätten und Feldkirch und den Gemeinden Meiningen, Ruggell, Rüthi und Sennwald getragen wird. Einmal im Jahr treffen sich Behördenmitglieder der sechs Projektgemeinden im Dreiländereck zum geselligen Informationsaustausch. Am Donnerstag, 10. Juni 2010, war die Stadt Altstätten Gastgeberin dieses Treffens.

Die Behördenmitglieder der Gemeinden besuchten das Naturschutzgebiet Bannriet und erhielten einen spannenden Einblick in die Rietlandschaft und das ehemalige Torfstichgebiet. Ignaz Hugentobler, Ökologe und Präsident des Vereins Pro-Riet Rheintal, führte die Gruppe durch das Naturschutzgebiet und zur kürzlich eröffneten Schollenmühle. Die Gemeindevertreter zeigten sich beeindruckt von den Schönheiten der Natur und der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Wie bestellt liess sich ein Storch beim Fang seiner Beute beobachten. Bei der Schollenmühle wurde die Gelegenheit genutzt, aus erster Hand Informationen über die Entstehung des Projektes Schollenmühle - von der Idee bis zur Umsetzung - zu erhalten, den ungewohnten Blick aus dem Unterwasserwürfel zu wagen und die besondere Stimmung der alten Torfmühle auf sich wirken zu lassen.

Den Austausch untereinander pflegten die Behördenmitglieder der Nachbargemeinden beim anschliessenden Imbiss in der Clubhütte des Fussballclub Altstätten.
Bewegung Begnung
Die Behördenmitglieder der Projektgemeinden im Dreiländereck bei der Besichtigung der Schollenmühle in Altstätten.

Datum der Neuigkeit 16. Juni 2010
©2019 stadt Altstätten