Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Erschliessung im Kirlen

Per Ende März 2011 wird der Gutsbetrieb „Kirlenhof“ aufgegeben. Die heutige Zone für öffentliche Bauten und Anlagen wird durch eine Wohnzone (W2B) ersetzt. Der Teilzonenplan, das Strassenprojekt, der Teilstrassenplan und der Beitragsplan liegen ab 3. November 2010, während 30 Tagen im Rathaus Altstätten öffentlich auf.

Der Gutsbetrieb „Kirlenhof“ wird per Ende März 2011 aufgegeben. Die bestehenden landwirtschaftlichen Gebäude im Kirlen werden abgebrochen. Es ist beabsichtigt, das Gebiet zu überbauen. Für eine zweckmässige Erschliessung der Wohnzone ist der Bau einer neuen Strasse sowie eines Trottoirs erforderlich. Um dieses Projekt realisieren zu können, ist ein Teilzonenplan zu erlassen. Zudem ist ein Strassenprojekt und Teilstrassenplan mit Beitragsplan notwendig.

Die neue Strassenfläche wird als Gemeindestrasse 2. Klasse (G2 Nr. 003) sowie als Gemeindestrasse 3. Klasse (G3 Nr. 372) eingeteilt. Die neue Strasse erhält die Strassenbezeichnung „Im Kirlenhof“.

Die Investitionen betragen insgesamt Fr. 348'000. Sie gehen zu Lasten der Stadt Altstätten, welche Eigentümerin des Grundstückes Nr. 3017 ist.

Der Teilzonenplan „Kirlenstrasse I“, das Strassenprojekt, der Teilstrassenplan sowie der Beitragsplan liegen vom Mittwoch, 3. November 2010, bis Donnerstag, 2. Dezember 2010, im Rathaus Altstätten, Planauflageraum Bauamt, 3. Stock, öffentlich auf.

Datum der Neuigkeit 29. Okt. 2010
©2019 stadt Altstätten