Informationsveranstaltung über Fasnachtsprojekt für Mädchen

Die Jugendarbeit Altstätten lanciert für junge Mädchen ein Fasnachtsprojekt. Am Freitag, 14. Januar 2011, sind ab 18 Uhr alle interessierten Mädchen und Erwachsenen herzlich in den Jugendtreff „Jugendegg“, Städlenstrasse 14 (Josefsheim), Altstätten, eingeladen.

Jugendarbeiterin Veronika Loos wird über das neue Präventionsprojekt informieren, bei welchem es darum geht, an den Fasnachtsumzügen in Altstätten am 6. sowie 8. März 2011 mitzuwirken. Das Thema "Zigis – gut oder schlecht?" werden die beteiligten Mädchen kreativ und witzig umsetzen.

Trotz den nachgewiesenen gesundheitlichen Risiken rauchen rund 25 Prozent aller Jugendlichen sowie ein Drittel der Erwachsenen. Mit dem Projekt soll die Bevölkerung an den Fasnachtsumzügen auf das Thema sensibilisiert werden.

Um das Präventionsprojekt optimal umzusetzen und die Utensilien zu gestalten, zu nähen und zu basteln, werden sich die Mädchen mehrmals treffen. Die ersten Termine sind montags, 17. und 31. Januar 2011 sowie 7. Februar 2011 (jeweils von 18 bis 21 Uhr).

Weitere Informationen zum Mädchen-Fasnachtsprojekt und zur Anmeldung gibt es direkt bei Veronika Loos im Jugendtreff, Telefonnummer 079 384 79 19, oder auf der Website www.jugend-altstaetten.ch.
Zigaretten leben nicht lange
ausgezeichnetes Plakat, entworfen von Sek-Schülerinnen aus Herisau, im Rahmen des Suchtpräventionsprogramm: www.be-freelance.net

Datum der Neuigkeit 11. Jan. 2011
  zur Übersicht

Gedruckt am 20.07.2019 01:45:51
http://www.altstaetten.ch/de/aktuelles/aktuellesred/aktuellesinformationen/newsarchiv/welcome.php?action=showinfo&info_id=133719&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=