Stadtentwicklungsprojekt Freihof-Rathaus Altstätten: Coop zieht sich zurück

Seit 2004 entwickelt die Stadt Altstätten das Stadtentwicklungsprojekt Freihof-Rathaus. Im Bereich Rorschacherstrasse / Churerstrasse soll ein neues Zentrum für Einkaufen, Gastronomie, Dienstleistungen, Wohnen und Parkieren entstehen. Der Coop zieht sich nun als Mietinteressent zurück.

Die Stadt Altstätten lancierte im Jahr 2004 das Stadtentwicklungsprojekt „Freihof-Rathaus“ und schrieb im Jahr 2007 zur Neugestaltung dieses Gebietes einen Projektwettbewerb aus. Auf der Grundlage des Siegerprojekts der Architekten Allemann Bauer Eigenmann wurden sodann zwei Gestaltungspläne für die Areale Freihof-Rathaus und Churerstrasse-Städlenstrasse ausgearbeitet.

Coop bekundete Interesse an der Zentrumsüberbauung als Mieter und hat sich in der Folge an der Planung für die Integrierung einer Verkaufsstelle engagiert. Gemäss dem vorgesehenen Terminplan gingen beide Seiten von einer Realisierung der Hochbauten ab März 2011 aus.

Durch Rechtsmittel wurde die Umsetzung massiv verzögert. Dies hat zur Folge, dass für Coop die Realisierung der Zentrumsüberbauung ungewiss und weder zeitlich noch materiell beurteilt werden kann. Coop hat deshalb entschieden, das Projekt nicht mehr weiter zu verfolgen. Die bestehende Coop Verkaufsstelle am heutigen Standort wird weiter betrieben und nächstens modernisiert werden.

Der Stadtrat bedauert den Ausstieg des Coop aus dem Stadtentwicklungsprojekt. Der Stadtrat ist, wie bereits informiert wurde, bestrebt, sobald die Bauarbeiten an den Infrastruktur- und Verkehrsanlagen fortgeschritten sind, die Grundstücke „Freihof“ und „Churerstrasse-Städlenstrasse“ öffentlich zum Verkauf auszuschreiben.

Datum der Neuigkeit 6. Mai 2011
  zur Übersicht

Gedruckt am 16.12.2019 05:05:57
http://www.altstaetten.ch/de/aktuelles/aktuellesred/aktuellesinformationen/newsarchiv/welcome.php?action=showinfo&info_id=142790&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=