Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Jugendarbeit am Brauifäscht Rebstein

Vom 26. bis 28. August 2011 findet in Rebstein das Brauifäscht statt. Die Jugendarbeit Altstätten wird vor Ort am Freitag- und Samstagabend das Alkoholpräventionsprojekt „smartconnection“ umsetzen. Das preisgekrönte Projekt leistet einen wichtigen Beitrag rund um den Jugendschutz und belohnt alle „massvoll Feiernden“.

smartconnection international
Das Prinzip von smartconnection ist einfach: Jugendliche, welche auf Partys den Alkoholkonsum im Griff haben, erhalten Punkte, die sie via Internet gegen attraktive Prämien eintauschen können. Smartconnection erlangte mit diesem System die Auszeichnung „Beste Soziale Innovation 2008 in Europa“ und wird mittlerweile in diversen Kantonen sowie im Vorarlberg, Liechtenstein und seit kurzem auch in den Niederlanden umgesetzt.

Wirkung von smartconnection
Das Projekt bewirkt, dass sich junge Leute an Events über ihren Alkoholkonsum Gedanken machen, über diesen diskutieren und bestenfalls „massvoll feiern“. Integraler Bestandteil ist ebenfalls eine attraktive alkohlfreie Bar sowie eine Vereinbarung mit den Veranstaltenden. Das Projekt des Zepras St.Gallen ist somit dort vor Ort, wo junge Leute ihre Freizeit verbringen und feiern, trinken, tanzen und sich vergnügen. Seit 2007 ist die Jugendarbeit Altstätten Umsetzungspartner und war seither an rund 30 Grossveranstaltungen erfolgreich präsent. Ermöglicht und unterstützt wird dieser Präventionseinsatz durch das OK des Brauifäscht sowie durch die Partnergemeinden der Jugendberatung.

Jugendliche „Smartcoaches“ gesucht
Für diesen Einsatz suchen die Verantwortlichen aufgestellte Leute für den Bardienst, für die Werbung des Projekts vor Ort und die Alkoholtests. Weitere Informationen erteilt Ruedi Gasser, Leiter Jugendarbeit, unter Telefon 076 348 65 09 oder sind auf der Webseite www.jugend-altstaetten.ch erhältlich.

Beilage: Plakat


Legende: Oberstufenschülerinnen aus Buchs gewannen den Plakatwettbewerb „Freelance Award 2011“ in der Kategorie Alkohol mit dem Motto „massvoll statt masslos“

Dokument massvoll_statt_masslos.pdf (pdf, 2687.4 kB)


Datum der Neuigkeit 16. Aug. 2011
©2019 stadt Altstätten