Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

St. Galler Spitalplanung - vorberatende Kommission hat entschieden

Die vorberatende Kommission des Kantonsrates befürwortet die Erweiterung und Erneuerung des Kantonsspitals St. Gallen und der Spitalstandorte Altstätten, Grabs, Linth und Wattwil sowie des Ostschweizer Kinderspitals. Der Stadtrat Altstätten ist sehr erfreut über diesen Entscheid.

Es ist sehr erfreulich, dass sich die vorberatende Kommission des Kantonsrates unter anderem für den Spitalstandort Altstätten ausgesprochen hat. Die Kommission hat bei den Besichtigungen festgestellt, dass bei allen Spitalstandorten Sanierungs- und Erneuerungsbedarf besteht.

Der Stadtrat Altstätten befürwortet eine rasche Umsetzung der kantonalen Spitalplanung und damit verbunden die notwendige Modernisierung der Spitäler. Verzögerungen gefährden eine wohnortsnahe Grund- und Notfallversorgung und sind nicht verantwortbar. An den heutigen Spitalstandorten werden die technischen Möglichkeiten wie Telemedizin bereits genutzt und die punktuelle Spezialisierung sowie Vernetzung im Verbund funktioniert. In Altstätten hat man sich zunehmend in der Geriatrie spezialisiert. Für die Bevölkerung und die Mitarbeitenden ist es wichtig, eine verlässliche Zukunftsplanung zu kennen. Gerade bei den Mitarbeitenden besteht die Gefahr einer Abwanderung, wenn sich weitere Verzögerungen ergeben und die Unsicherheit der künftigen Spitallandschaft bestehen bleibt.

Der Kantonsrat wird an der Sondersession vom 26. und 27. Februar 2014 den Antrag der vorberatenden Kommission beraten. Stimmt der Kantonsrat den Vorlagen im Juni 2014 zu, entscheidet die St. Galler Bevölkerung im November dieses Jahres über die vorgeschlagene Erneuerung der Spitäler.

Datum der Neuigkeit 27. Jan. 2014
©2018 stadt Altstätten