Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Einladung zu Geschichten und Sagen im Riet

Im Naturschutzgebiet spazieren und Geschichten und Sagen von Claudia Rohrhirs lauschen. Dazu ist die Bevölkerung aus dem Dreiländereck am Samstag, 20. Juni 2015 herzlich eingeladen. Möglicherweise gibt es dabei sogar Störche und Kängurus zu beobachten.

Am Samstag, 20. Juni 2015 führt ein Spaziergang mitten in die Welt der Geschichten und Sagen. Im Naturschutzgebiet zwischen Montlingen und Altstätten spaziert man gemeinsam vorbei an weiten Wiesen und naturbelassenen Weihern, über Felder und entlang von Kanälen. Der Spaziergang führt zum Beobachtungsturm und zur alten Torffabrik Schollenmühle. Unterwegs erzählt Claudia Rohrhirs aus Marbach Geschichten aus dem Riet. Der Rundgang ist knapp sieben Kilometer lang und eignet sich auch für Familien mit Kinderwagen.

Treffpunkt um 16 Uhr in Montlingen
Interessierte treffen sich um 16 Uhr in Montlingen, im Industriegebiet Letzau (Nähe Bezema, Kriessernstrasse 20). Zum Abschluss lädt die Kommission BeWegung-Begegnung alle Teilnehmenden zu Ribel und Apfelmus auf den Hof Steigmatt ein. Auf dem Bauernhof sollen sogar Kängurus leben – ein besonderes Erlebnis.

Die Gesamtdauer mit Spaziergang, zuhören und geselligem Beisammensein beträgt ungefähr drei Stunden. Der Anlass ist kostenlos und findet bei jedem Wetter statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Ausschreibung mit Anfahrtsplan steht unter www.bewegung-begegnung.net/veranstaltungen zur Verfügung. Der Treffpunkt ist sowohl mit öffentlichem Verkehr (RTB Rheintal Bus Nr. 332 bis Haltestelle «Montlingen, Letzau») als auch mit dem Fahrrad und dem Auto gut erreichbar.

Das Projekt BeWegung-Begegnung wird getragen von den Städten und Gemeinden Altstätten, Feldkirch, Meiningen, Rüthi, Ruggell und Sennwald. Es hat zum Ziel, grenzüberschreitende Begegnungen zu fördern.
Geschichten und Sagen im Riet
Der Spaziergang "Geschichten und Sagen aus der Grenzregion" im liechtensteinischen Ruggell stiess letztes Jahr auf reges Interesse.

Dokument Ausschreibung Geschichten Sagen_mit Plan (pdf, 622.8 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Juni 2015
©2018 stadt Altstätten