Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Das Kloster Maria Hilf in Altstätten öffnet die Türen für Bewohnerinnen des Alters- und Betreuungsheims Forst

In Folge nötiger Renovationsarbeiten an den Bodenbelägen im ersten und zweiten Stock des Alters- und Betreuungsheims Forst öffnet das Kloster Maria Hilf in Altstätten seine Türen. Elf Bewohnerinnen haben sich bereit erklärt, für rund zwei Wochen das Gastrecht der Schwestern in Anspruch zu nehmen. Sie haben so die Möglichkeit, die Tage der Renovationsarbeiten im Forst in einem ruhigen Rahmen zu verbringen. Sie freuen sich auf diese „Ferien“. Das Pflegepersonal und die Nachtschwestern werden die Bewohnerinnen begleiten und sie während ihres Aufenthaltes unterstützen. Damit kann eine optimale Pflege, so wie es sich die Bewohnerinnen gewohnt sind, gewährleistet werden.

Das Essen wird vom Forst-Küchenteam ins Kloster Maria Hilf geliefert, somit haben die Bewohnerinnen auch diesbezüglich keine Einbussen. Die Mahlzeiten können die Bewohnerinnen zusammen mit den Schwestern des Klosters Maria Hilf einnehmen. Der wunderschöne Garten und die vielen Cafés im Städtli, welche sich in unmittelbarer Nähe befinden, laden zum Verweilen ein. Auch ihre Angehörigen freuen sich darauf, sie im Kloster Maria Hilf zu besuchen. Am Abend besteht die Möglichkeit, zusammen mit den Schwestern die Messe zu besuchen.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Schwester Oberin Maria Angelika und ihre Mitschwestern für ihre grosszügige Gastfreundschaft.

Datum der Neuigkeit 7. Aug. 2015
©2018 stadt Altstätten