Erhöhung der Verkehrssicherheit auf der Klausstrasse

Die Verbesserung der Hochwassersicherheit schränkt die Verkehrssicherheit ein. Beim Fussgängerstreifen auf der Klausstrasse, beim Stadtbach, musste zur Verkehrssicherheit eine Fahrbahnverengung vorgenommen werden.

Im Zusammenhang mit den vorgezogenen baulichen Massnahmen für die Hochwassersicherheit beim Stadtbach ist die Verkehrssicherheit beim Fussgängerstreifen Spanglen-Klausstrasse nicht mehr gegeben. Beim Warteraum auf der Seite Hotel Sonne ist die Sicht durch das Brückengeländer und die seitlichen Holzwände für Kinder stark eingeschränkt.

In Zusammenarbeit mit der Abteilung Verkehrstechnik der Kantonspolizei hat sich gezeigt, dass die beste Lösung zur Behebung dieses Sicherheitsmangels ein horizontaler Versatz in der Fahrbahn (Fahrbahnverengung) ist. Dadurch entsteht ein geschützter Warteraum für die Fussgänger.

Zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit wurde die Massnahme umgehend installiert. Die öffentliche Auflage findet vom 28. September 2015 bis 27. Oktober 2015 statt.

Datum der Neuigkeit 24. Sept. 2015
  zur Übersicht

Gedruckt am 10.12.2019 05:12:47
http://www.altstaetten.ch/de/aktuelles/aktuellesred/aktuellesinformationen/newsarchiv/welcome.php?action=showinfo&info_id=294607&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=