Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Help & Event Office im Schulhaus Feld

Seit dem 8. Februar betreiben vier Jugendliche im Oberstufenschulhaus Feld in Altstätten, mit Unterstützung durch Schulsozialarbeiterin Julia Bollag von der Jugendarbeit Oberes Rheintal ein „Help & Event Office“ (HEO). Schülerinnen und Schüler können ihre Anliegen, Ideen und Wünsche einbringen und von ihresgleichen Unterstützung erfahren.

„Peer to Peer“ Projekt
Das „HEO“ ist ein typisches Beispiel für ein „Peer to Peer“ Projekt, in welchem Jugendliche als Experten ihrer Lebenswelt angesehen und ihr Wissen als wertvoll und wichtig anerkannt werden. In gewissen Primarschulen wird das Projekt als Ideenbüro bezeichnet, in Altstätten entschied sich die Gruppe für den Namen „Help & Event Office“. Das Beraterteam besteht aus Schülerinnen und Schülern der 3. Oberstufe, welche kürzlich für ihre Aufgabe ausgebildet wurden. Im „HEO“ dürfen alle Schülerinnen und Schüler vom Schulhaus Feld eigene Ideen und Vorschläge einbringen. Sie arbeiten so am Schulhausklima aktiv mit und können Veränderungen bewirken. Das „Help & Event Office“ ist auch als Anlaufstelle für Probleme aller Art gedacht, wobei gemeinsam und vertraulich nach Lösungen gesucht wird. Da die jugendlichen Experten oft näher am Puls sind, kann kreative und unkomplizierte Unterstützung erwartet werden.

Schulsozialarbeit im Hintergrund
Durch die Mitwirkung in diesem Partizipationsprojekt lernen die Teilnehmenden Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Sie sind gefordert, eigene Ideen einzubringen und erfahren dabei, wie wichtig es ist, eine eigene Meinung zu vertreten und im Gegenzug andere Meinungen und Ansichten auch nachvollziehen zu können. Die Leitung dieses Projektes obliegt Schulsozialarbeiterin Julia Bollag, welche im Hintergrund Unterstützung bietet. Die HEO-Gruppe trifft sich regelmässig um die Anliegen zu bearbeiten. Via Anmeldeformular welches im Schulhaus aufliegt oder via E-Mail (heo@schalt.ch) kann das Team kontaktiert werden. Weitere Infos: www.jugend-or.ch oder www.schalt.ch
Die HEO-Gruppe freut sich ab sofort auf knifflige Anfragen
 

Datum der Neuigkeit 15. Feb. 2016
©2018 stadt Altstätten