Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zukunft Alters- und Betreuungsheim Forst

Die Zukunft des Alters- und Betreuungsheims Forst hängt vom möglichen Kauf des Hauses Sonnengarten per 1. Januar 2017 ab. Bei Zustandekommen des Kaufvertrages ist vom 1. Januar 2017 bis 31. März 2019 die Überführung des Alters- und Betreuungsheims vorgesehen. Für die Bewohnenden und die Angestellten werden individuelle Lösungen innerhalb der neuen Altersheimlandschaft gesucht. Neue Bewohnerinnen und Bewohner sind weiterhin herzlich willkommen.

Die Zukunft des Alters- und Betreuungsheims Forst hängt unmittelbar vom möglichen Kauf des Hauses Sonnengarten durch die Stadt Altstätten per 1. Januar 2017 ab. Dazu müssen die Bürgerinnen und Bürger aller Gemeinden des Zweckverbands Pflegeheim Altstätten der Auflösung des Zweckverbandes sowie der Veräusserung des Grundstückes an die Stadt Altstätten zustimmen. Ausserdem müssen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altstätten dem Kauf des Hauses Sonnengarten ihre Zustimmung erteilen. Das Geschäft wird an den diesjährigen Bürgerversammlungen in Eichberg, Diepoldsau, Marbach, Oberriet, Rebstein, Rüthi und Widnau zur Abstimmung gebracht. Die Stadt Altstätten wird am 5. Juni 2016 an der Urne abstimmen lassen.

Für das Zustandekommen des Kaufvertrages braucht es die Zustimmung der Bürgerschaften sämtlicher beteiligter Gemeinden und der Stadt Altstätten.

Dies hätte zur Folge, dass das Alters- und Betreuungsheim Forst während einer gut 2-jährigen Übergangsfrist in das neue Konstrukt überführt werden würde. Die Übergangsphase, in welcher die Stadt Altstätten sowohl das Alters- und Betreuungsheim Forst, als auch das Haus Sonnengarten parallel führen wird, ist vom 1. Januar 2017 bis 31. März 2019 vorgesehen. Die Schliessung des Alters- und Betreuungsheims Forst ist auf das Ende des ersten Quartals 2019 geplant. Bis dahin profitieren die Forst-Bewohnerinnen und -Bewohner in sämtlichen Pflegestufen weiterhin von der gewohnt hohen Qualität der Pflege, Küche und des Hauswirtschaftsbereichs. Neue Bewohnerinnen und Bewohner sind weiterhin herzlich willkommen, die familiäre Atmosphäre im Alters- und Betreuungsheim Forst mitzuerleben.

Gemeinsam mit den Bewohnenden und den Angestellten werden individuelle Zukunftslösungen innerhalb der neuen Organisation oder in einer anderen bestehenden Institution in der Region Rheintal ausgearbeitet. Somit kann gewährleistet werden, dass sämtliche Bewohnerinnen und Bewohner sowie Angestellte optimal begleitet werden können. Der Stadtrat Altstätten bedauert es, dass aufgrund der Voraussetzungen die Weiterführung des Alters- und Betreuungsheims Forst lediglich als Alternativ-Szenario geführt werden kann, ist sich jedoch bewusst, dass diese Neuorganisation eine Chance für die Altersheimlandschaft der Stadt Altstätten darstellt.
Alters- und Betreuungsheim Forst
Alters- und Betreuungsheim Forst

Datum der Neuigkeit 26. Feb. 2016
©2018 stadt Altstätten