Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Tobelbach – Gerinneausbau und Geschieberückhalt

Am 21. Mai 2017 findet die kommunale Urnenabstimmung über den Brutto-Baukredit von CHF 3'480'000 für den Ausbau des Tobelbachs mit Geschiebe- und Holzrückhalt statt. Zur Informationsveranstaltung vom Dienstag, 2. Mai 2017 sind interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Die ersten Verbauungen aus Stein und Holz am Tobelbach stammen aus dem Jahre 1896 und wurden teilweise in der Mitte des letzten Jahrhunderts saniert und ergänzt. Im Rahmen der Ausarbeitung des Konzeptes im Jahre 2013 wurde festgestellt, dass die Bauwerke teilweise erhebliche Schäden aufweisen, die Sperren ihre Funktion nicht mehr erfüllen und der Belastung eines grösseren Hochwassers nicht mehr standhalten würden. Die Gefahrenkarte weist zudem Wasseraustritte bei seltenen Ereignissen aus, von welchen grosse Gebiete im Bereich Chesselbrugg, Unterlüchingen, Bohl und Gehrenmoos betroffen sind.

Bei einem Hochwasserereignis muss auch mit einem grösseren Geschiebe- und Holzanfall gerechnet werden. Für den Rückhalt steht aber lediglich der Kiesfang Kesselbach mit einem Volumen von rund 2'000 m3 zur Verfügung.

Mit dem Bau der Geschiebe- und Holzrückhalteanlage oberhalb des Siedlungsgebietes, dem hochwassersicheren Ausbau des Gerinnes und dem Ersatz der alten Schutzbauten kann der Hochwasserschutz hergestellt und der Schutz des Siedlungsgebietes wesentlich erhöht werden.

Für die Realisierung der Massnahmen muss mit Kosten von CHF 3'480'000 gerechnet werden. An diese Kosten hat der Bund und der Kanton Subventionsbeiträge in der Höhe von CHF 2'128'850 in Aussicht gestellt. Es verbleiben somit Restkosten von CHF 1'351'150.

Der Stadtrat beantragt der Stimmbürgerschaft den Brutto-Baukredit in der Höhe von CHF 3‘480‘000 für den Ausbau des Tobelbachs und den Geschiebe- und Holzrückhalt zu genehmigen.

Die Informationsveranstaltung über das Bachprojekt Sanierung Tobelbach findet am Dienstag, 2. Mai 2017, 19.30 Uhr, im Ratssaal, 5. OG, Rathaus Altstätten, statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen.

Datum der Neuigkeit 26. Apr. 2017
©2018 stadt Altstätten