Bauen in Altstätten


Die Bautätigkeit hat in den letzten Jahren zugenommen. Im Durchschnitt werden bei der Stadt Altstätten jährlich rund 300 Baugesuche eingereicht. Darin enthalten sind neben den Neubauten auch bewilligungspflichtige Vorhaben wie Umbauten, Anbauten, Ausbauten, Nutzungsänderungen sowie Umgebungsveränderungen.

Nachdem sich die Bevölkerungszahlen in den letzten Jahren eher unterdurchschnittlich entwickelten, ändert sich dies derzeit. Es wird ein überproportionales Wachstum als Folge der regen Bautätigkeit erwartet. Einzelne Quartiere werden baulich verdichtet und Baulücken werden geschlossen. Der dadurch entstehende neue Wohnraum soll auch Personen von ausserhalb anziehen und zum Wachstum Altstättens beitragen.

Doch nicht nur im Bereich des Wohnens wird gebaut. Auch die Gewerbe- und Industriebetriebe nutzen die sich ergebenden Möglichkeiten zur Weiterentwicklung und schaffen damit Arbeitsplätze.

Gedruckt am 10.12.2019 04:55:50
http://www.altstaetten.ch/de/wohnenuinfrastruktur/wohnenubauen/baueninaltstaetten/