Hecken und Sträucher zurückschneiden – Bessere Sicht gibt mehr Sicherheit

28. April 2021
Altstätten – Durch hervorragende Äste oder zu gross gewachsene Hecken und Sträucher kommt es häufig zu Sichtbeeinträchtigungen.

Die Grundeigentümer*innen werden deshalb gebeten, auf ihrem Grundstück alle überragenden und sichtbehindernden Äste und Sträucher auf die gesetzlichen Abstände im Strassen- bzw. Ein- und Ausfahrtsbereich einer öffentlichen Strasse zurückzuschneiden. Diese Massnahme dient der Verkehrssicherheit. Es ist aber auch ein Schutz vor rechtlichen Problemen: Grundeigentümer*innen können zur Verantwortung gezogen werden, wenn es wegen Sichtbehinderungen durch Pflanzen entlang der Parzellengrenze zu Schäden oder Unfällen kommt.

 

Weitere Informationen finden sie im Merkblatt, welches auch beim Tiefbauamt Altstätten, bauamt@altstaetten.ch, bezogen werden kann.

Eine korrekt zurückgeschnittene Hecke in Altstätten
Eine korrekt zurückgeschnittene Hecke in Altstätten

Zugehörige Objekte

Name
Merkblatt_Strassenabstande_etc..pdf Download 0 Merkblatt_Strassenabstande_etc..pdf