27. März 2024
Altstätten – Die Stadt Altstätten schliesst das Jahr 2023 im allgemeinen Haushalt mit einem operativen Gewinn von 5.871 Mio. Franken ab. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von 3.159 Mio. Franken. Der Stadtrat und die Geschäftsprüfungskommission beantragen der Bürgerschaft an der Bürgerversammlung den Überschuss ins Eigenkapital einzulegen.

Die Hauptgründe für das positive Ergebnis liegen in Mehreinnahmen bei den Steuern von 4.260 Mio. Franken, Buchgewinnen aus der Veräusserung und der Wertberichtungen auf Finanzliegenschaften von 2.212 Mio. Franken, Minderaufwände in der Sozialen Sicherheit (- 1.203 Mio. Franken) und einem tieferen Finanzbedarf der Schulen (- 0.755 Mio. Franken). Nach Verbuchung der gesetzlich vorgeschriebenen Reserven für Wertschwankungen des Finanzvermögens von 0.841 Mio. Franken beantragt der Stadtrat, 5.030 Mio. Franken der Ausgleichreserve zuzuweisen.

 

Die Investitionsrechnung verzeichnet Nettoinvestitionen von 5.767 Millionen Franken (- 0.779 Mio. Franken gegenüber Budget). Der Selbstfinanzierungsgrad liegt bei 129.9 Prozent (Budget – 41.2 Prozent). Das Nettovermögen inklusive Spezialfinanzierungen beträgt 24.884 Mio. Franken beziehungsweise 2’027 Franken pro Einwohner*in (+ 5.5 Prozent gegenüber Vorjahr).

 

Technische Betriebe

Die Technischen Betriebe weisen ebenfalls ein erfreuliches operatives Ergebnis von 1.665 Mio. Franken aus (Budget 0.593 Mio. Franken). Der Gewinn wird für zusätzliche Abschreibungen sowie den Reservefonds Wasserwerk und Kommunikation verwendet. Die Technischen Betriebe verzeichnen Nettoinvestitionen von 2.449 Mio. Franken (Budget 5.365 Mio. Franken), die sie mit 2.259 Mio. Franken und somit zu 92.2 Prozent selber finanzieren. Das Nettovermögen beträgt 5.424 Mio. Franken, beziehungsweise 442 Franken pro Einwohner*in (- 19.5 Prozent gegenüber Vorjahr).

 

Haus Sonnengarten

Das Alters- und Pflegeheim Haus Sonnengarten schliesst das vergangene Jahr mit einem Verlust von 48'735 Franken. Budgetiert war ein Verlust von 353’500 Franken. Trotz verspäteter Fertigstellung der neuen Einzelzimmer konnte dank einer stetig steigenden Nachfrage ein verbessertes Ergebnis erzielt werden. Die neuen Einzelzimmer sind seit November in Betrieb und werden sehr geschätzt.

 

Verwendung Rechnungsergebnis

Über die Verwendung des Rechnungsergebnisses beschliesst die Bürgerschaft an der Bürgerversammlung mit der Genehmigung der Jahresrechnung. Der Stadtrat beantragt, den Ertragsüberschuss von 5.030 Mio. Franken der Ausgleichsreserve und das in der Erfolgsrechnung ausgewiesene Ergebnis von 341.45 Franken dem Bilanzüberschuss zuzuweisen.

 

Investitionskredit Pumptrack

Die Bürgerschaft hat an der letzten Bürgerversammlung dem Antrag des Vereins Pumptrack Altstätten zugestimmt. Darauf erarbeitete eine Arbeitsgruppe ein Gutachten für den Bau eines Pumptracks auf dem Land der Evang. Waisenguts- und Fondsgemeinde. Hierfür beantragt der Stadtrat der Bürgerschaft einen Investitionskredit über 524'000 Franken.

 

 

Bürgerversammlung und Unterlagen

Der Jahresbericht sowie der Finanzbericht sind ab Montag, 15. April 2024 auf der Website der Stadt Altstätten abrufbar (www.altstaetten.ch). Auch werden die Berichte den Abonnenten per Post zugestellt oder sie können beim Einwohneramt sowie bei der Stadtkanzlei bezogen werden. Die Bürgerversammlung findet am Dientstag, 7. Mai 2024, nach den Bürgerversammlungen der Primar- und Oberstufenschulgemeinden, um 20.15 Uhr in der Turnhalle Schöntal statt. Im Anschluss an die Verleihung des Anerkennungspreises offeriert die Stadt einen Apéro.

 

 

Positives Jahresergebnis: Die Stadt Altstätten schliesst das Jahr 2023 mit einem Überschuss von gut  5 Mio. Franken.
Positives Jahresergebnis: Die Stadt Altstätten schliesst das Jahr 2023 mit einem Überschuss von gut 5 Mio. Franken.