Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Werkleitungserneuerungen Im Zinggen, Lüchingen

Altstätten - Die Stadt Altstätten erneuert die Werkleitungen im Zinggen in Lüchingen. Die Sanierung umfasst den Abschnitt Feldwiesenstrasse – Rorschacherstrasse und die Verbindungsstrasse im Rotenbummert. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 6. August und dauern bis zirka Ende Oktober.

Das Wasserwerk erneuert die schadenanfällige Wasserleitung aus Grauguss auf einer Länge von 110 Meter. Mit der Gesamtsanierung erweitern das Elektrizitätswerk und die Sparte Kommunikation (Rii-Seez-Net) ihre Rohranlagen. Die Strassenbeleuchtung wird den heutigen Bedürfnissen angepasst und mit LED-Technik ausgerüstet. Die Verteilkabinen werden ausgebaut und auf den neusten Stand der Technik gebracht. Punktuell erneuern die GRAVAG AG und Swisscom ihre Werkleitungen. Gleichzeitig werden defekte Grundstückentwässerungen von Privatliegenschaften instand gestellt. Im Zinggen wird eine zusätzliche Verkehrsberuhigungsmassnahme vorgesehen. Diese Quartierstrasse ist als offizielle Tempo 30 - Zone signalisiert.

Die Bauarbeiten werden in drei Etappen ausgeführt. Die erste Etappe beginnt am 6. August mit Anschlussarbeiten in der Feldwiesenstrasse. Die Sperrung der Kreuzung Im Zinggen – Im Roosen – Feldwiesenstrasse dauert bis am 10. August. Eine entsprechende Umleitung wird signalisiert. Die zweite Etappe wird anschliessend ausgeführt und betrifft den Abschnitt Feldwiesenstrasse bis Rorschacherstrasse. Die Zinggen-Strasse wird für den Fahrzeugverkehr gesperrt und es wird ein allgemeines Fahrverbot, Zubringer bis Baustelle gestattet, signalisiert. Die letzte Etappe umfasst die Sanierung des Quartiers im Rotenbummert.

Die betroffenen Grundeigentümer wurden an der Informationsveranstaltung vom 16. Juli persönlich über das Bauvorhaben informiert. Während der Bauzeit ist die Versorgung mit Elektrizität, Wasser, Gas und Kommunikation sichergestellt. Für Umschalt- und Anschlussarbeiten sind nur lokale und kurze Unterbrüche zu erwarten. Über alle vorhersehbaren Unterbrechungen werden die Betroffenen rechtzeitig orientiert. Die Stadt Altstätten, die Bauleitung und die beauftragten Unternehmer sind besorgt, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten.

Die Stadt Altstätten dankt den Anwohnern und allen Betroffenen für das Verständnis.



Datum der Neuigkeit 2. Aug. 2018
©2018 stadt Altstätten