Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verlosung der Gewinner altstätten.bewegt

3'047 Personen haben anfangs Mai 2010 an der Aktionswoche altstätten.bewegt teilgenommen. Unter den regelmässigen Teilnehmenden fand zum Abschluss eine Verlosung statt.

Die Bewegungswoche altstätten.bewegt stand dieses Jahr unter dem Motto „Sie gegen Er“. Die Frauen haben das Duell mit klarem Vorsprung gewonnen. Mit 3'047 Teilnehmenden wurden etwas weniger Teilnehmende als im Vorjahr (3'401) verzeichnet - wohl vor allem deshalb, weil die Woche geprägt war von kühlem, regnerischem Wetter. Dennoch konnten die Hauptanlässe mehr oder weniger ins Trockene gebracht werden.

Ein grosser Erfolg war der 3. Altstätter Stadt-OL, welcher sowohl Gross und Klein als auch Sie und Er bewegte und rund 700 Teilnehmende verzeichnete. Der Übungs-OL auf der Gesa wurde von rund 30 Schulklassen, weiteren Vereinen und Einzelpersonen absolviert. Erfreulich war auch die Beteiligung an der Lienzer Wanderung und am „Go for 5“. Das „Gesa-Fäscht“ konnte dank der Möglichkeit eines Verschiebedatums am zweiten Sonntag durchgeführt werden und war wie im Vorjahr ein gelungener und gut besuchter Anlass für viele Familien.

altstätten.bewegt wurde möglich dank der Mitwirkung von Helferinnen und Helfern, verschiedenen Vereinen und nicht zuletzt dank den Sponsoren Rhenusana, Städtli Optik, RT Immobilien Treuhand, Bürotrend und Sport Schmetta.

Wer während der Woche an mindestens drei Bewegungsanlässen teilgenommen hatte, konnte an einer Verlosung teilnehmen. Es sind 103 Karten eingegangen. Die Hauptpreise haben Julia Dietsche, Bruno Locher und Simona Labriola, alle aus Altstätten, gewonnen. Die weiteren Gewinnerinnen und Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Die Gewinner altstätten.bewegt
(Von links) Ruth Wanner (Stadt Altstätten) und Markus Stampfli (OK-Präsident) mit Julia Dietsche (1. Rang), Simona Labriola (3. Rang) und Bruno Locher (2. Rang) bei der Preisübergabe.

Datum der Neuigkeit 11. Juni 2010
©2019 stadt Altstätten