Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schülerrat im Schulhaus Bild

Kürzlich wurde offiziell mit dem Schülerrat im Primarschulhaus Bild in Altstätten gestartet. Insgesamt 10 Schülerinnen und Schüler wurden auserwählt, zukünftig regelmässig mit Schulsozialarbeiterin Simona Biollay verschiedenste Themen zu bearbeiten.

Die Mitbestimmung der Kinder ist ein wesentlicher Bestandteil der Schulhauskultur im Primarschulhaus Bild. Was den Kindern wichtig ist, kann in den Klassenräten erfasst werden und fliesst im Schülerrat zusammen. Damit können die Interessen, Fragen, Anliegen und Ideen der Kinder wirkungsvoll vernetzt werden. Die Kinder erfahren im Rahmen der Schülerpartizipation, dass der wichtigste Teil des Schulhauses sie selber sind. Mitdenken und Pflege der Gemeinschaft führen zu guten und sichtbaren Ergebnissen. Die Kinder lernen dabei nicht nur Verantwortung übernehmen und in grösseren Zusammenhängen mitzudenken, sondern auch konkrete Fertigkeiten wie eine Meinung vertreten, verschiedene Meinungen nachvollziehen, Diskussionen protokollieren oder Kompromissfähigkeit zeigen.

Schulsozialarbeiterin begleitet Schülerrat
Das Projekt „Schülerrat“ wurde Anfang 2012 von Schulleiter Marco Schraner initiiert und gemeinsam mit weiteren Beteiligten in einem Konzept festgeschrieben. Mit der Leitung dieses präventiven Projekts wurde Schulsozialarbeiterin Simona Biollay betraut, welche seit August 2012 Schulsozialarbeit an den Primarschulen in den Gemeindegebieten Eichberg, Altstätten, Marbach und Rebstein leistet. Nach den Herbstferien kamen die 10 Mitglieder des Schülerrats (je 2 Mitglieder pro Klasse) das erste Mal zusammen. Zum "Kick-off" gestalteten alle Schülerratsmitglieder ein Steckbrief-Plakat, welche im Schulhaus aufgehängt wurden. Um den Einstand zu versüssen, backte das junge Team im Jugendtreff „Jugendegg“ Muffins und Kuchen für die Pause und verteilte Flyer mit Informationen über den Schülerrat. Der Schülerrat wird einmal pro Monat tagen.

Weitere Informationen sind auf den Websites der Jugendarbeit (www.jugend-altstaetten.ch) und der Schule Altstätten (www.schalt.ch) erhältlich.
v.l.n.r.: Schulleiter Marco Schraner, die 10 Schülerräte und Schulsozialarbeiterin Simona Biollay
v.l.n.r.: Schulleiter Marco Schraner, die 10 Schülerräte und Schulsozialarbeiterin Simona Biollay

Datum der Neuigkeit 3. Dez. 2012
©2018 stadt Altstätten