Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Situation nach Unwetter in Altstätten

Allgemeine Lage
Die Situation beim Brendenbach hat sich nicht verändert. Die Verschüttungen im Bach sind stabil und der Wasserabfluss ist gewährleistet. Anhand der installierten Kamera im verschütteten Bachgebiet können allfällige Veränderungen rasch erkannt werden. Für die Stadt besteht zum heutigen Zeitpunkt keine Gefahr.

Die eingesetzte Projektgruppe (Vertreter technische Betriebe, Melioration, Bauamt und Stadt) hat eine erste Aufstellung der entstanden Schäden gemacht. Die Stadt Altstätten muss mit Kosten von ca. 2.5 Mio. Franken rechnen. Kostenbeteiligungen Dritter sind dabei noch nicht berücksichtigt. Der Kanton St. Gallen hat den betroffenen Gemeinden der Unwetterereignisse ausserordentliche Beiträge in Aussicht gestellt z.B. für Wasserbauten, Strassenreparaturen etc. Die Stadt Altstätten wird bei allen möglichen Stellen die entsprechenden Kostenbeteiligungen beantragen.


Ober Weidist
Im Gebiet Ober Weidist sind zwar neue Risse jedoch keine grösseren Verschiebungen mehr entstanden. Die Pumpleitung zum See ist weiterhin in Betrieb. Die Situation ist leider noch nicht stabil und wird täglich beobachtet.

In den nächsten Tagen wird mit einem Expertenteam die Lage begutachtet. Danach wird die Stadt Altstätten die weiteren Schritte festlegen.

Die Bevölkerung wird gebeten, das Gebiet im Ober Weidist weiterhin zu meiden.

Datum der Neuigkeit 26. Juni 2013
©2018 stadt Altstätten