Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baubeginn am Kiesfang Obermüli

Das Rückhaltevolumen des Geschiebesammlers Obermüli wird massiv vergrössert und ein Schwemmholznetz angebracht. Die Zufahrtsstrasse zum Kiesfang wird verlegt, damit die Leerung einfacher möglich ist. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Donnerstag, 26. Februar 2015.

Vergrösserung Rückhaltevolumen
Das Rückhaltevolumen im Bereich Obermüli wird durch zwei Massnahmen markant vergrössert. Die bestehende Kiesfangsperre wird um rund zwei Meter erhöht und seitlich soweit verlängert, dass sie gut ins Gelände eingebunden werden kann. Dadurch kann das Rückhaltevolumen von 800 auf 2‘900 m3 vergrössert werden. Durch eine geringfügige Absenkung der Sohle erhöht sich das Rückhaltevolumen nochmals um rund 700 m3. Somit steht neu ein Rückhaltevolumen von rund 3‘600 m3 zur Verfügung.

Als zweite Massnahme wird unterhalb der Kiesfangsperre Obermüli, bei der bestehenden Sperre 469, ein vier Meter hohes Schwemmholznetz installiert. Mit dem Schwemmholznetz wird ein zusätzliches Rückhaltevolumen von 2‘800 m3 geschaffen. Das gesamte Rückhaltevolumen im Bereich Obermüli erhöht sich von heute 800 auf neu rund 6‘400 m3.

Für den Bau und die spätere Entleerung des Kiesfanges wird eine neue Zufahrt von der Weideststrasse her erstellt. Die bestehende Zufahrt inklusive Brücke wird rückgebaut.

Baubeginn
Die Genehmigung für das Wasserbauprojekt wurde letzte Woche durch das Baudepartement des Kantons St. Gallen erteilt. Die umfangreichen Projektierungs- und Vorbereitungsarbeiten sind bis Mittwoch, 25. Februar abgeschlossen. Die Rodungsarbeiten laufen seit letzter Woche. An den umliegenden Liegenschaften wurden Rissaufnahmen durchgeführt. Basierend auf dem geologisch- geotechnischen Gutachten mit Risikoanalyse sowie Kontroll- und Überwachungskonzept werden bis Mitte dieser Woche die geodätischen Messpunkte entlang der Weideststrasse sowie zwei Bohrungen mit rund 20 Meter Tiefe erstellt und die Nullmessungen durchgeführt.

Nachdem die Nullmessungen abgeschlossen sind, beginnen die Bauarbeiten voraussichtlich am Donnerstag, 26. Februar 2015. Die Stadt Altstätten bedankt sich bei allen Beteiligten für die speditiv durchgeführten Projektierungsarbeiten sowie Auflage- und Genehmigungsverfahren.
Kiesfang Obermüli
 

Datum der Neuigkeit 23. Feb. 2015
©2018 stadt Altstätten