Willkommen auf der Website der Gemeinde Altstätten



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Projektauflage Hochwasserprojekt Tobelbach

Nachdem die Bürgerschaft am 21. Mai 2017 dem Bruttokredit für das Hochwasserschutzprojekt Tobelbach mit 58 Prozent zugestimmt hat (Rechtskraft noch ausstehend), wird das Projekt vom 12. Juni bis 11. Juli 2017 aufgelegt. Der Stadtrat räumt nach den Hochwasserereignissen der letzten Jahre dem Hochwasserschutz eine hohe Priorität und Dringlichkeit ein.

Dem Stadtrat liegt insbesondere nach den verschiedenen Hochwasserereignissen der letzten Jahre daran, den Hochwasserschutz des Siedlungsgebietes nachhaltig und zeitnah zu erhöhen. Der Stadtrat hat deshalb entschieden, trotz der beim Departement des Inneren eingereichten Beschwerde gegen die Urnenabstimmung vom 21. Mai 2017 über den Bruttokredit für das Hochwasserschutzprojekt Tobelbach [vgl. Rheintaler vom 8. Juni 2017] die Projektauflage durchzuführen. Die Auflage ist Bestandteil des am 27. November 2014 durch die Bürgerschaft genehmigten Kredites für die Projektierung der Sanierungsmassnahmen 1. und 2. Priorität am Tobelbach. Sie ist deshalb von der Abstimmungsbeschwerde nicht betroffen.

Das Hochwasserschutzprojekt Kesselbach-Tobelbach kann beim Hochbauamt der Stadt Altstätten (4. OG, Rathaus) vom 12. Juni bis 11. Juli 2017 eingesehen werden. Innerhalb der Auflagefrist kann gegen das Auflageprojekt „Kesselbach - Tobelbach“ beim Stadtrat Altstätten, Rathausplatz 2, 9450 Altstätten, Einsprache erhoben werden. Zur Einsprache ist berechtigt, wer ein eigenes schutzwürdiges Interesse dartut. Die Einsprache hat eine Darstellung des Sachverhalts, eine Begründung sowie einen Antrag zu enthalten.

Die baulichen Massnahmen sind am Tobelbach zwischen der Brücke beim Lyrikweg und dem Waldpark ausgesteckt und im Bereich Waldpark auch erläutert. Die Stadt Altstätten organisiert am Donnerstag, 15. Juni 2017, 18.00 Uhr in Begleitung von Reto Walser, Ingenieur, Ruedi Mattle, Stadtpräsident, Werner Zogg, Revierförster Altstätten – Eichberg und Guido Niedermann, Leiter Tiefbauamt, eine Begehung des geplanten Hochwasserschutzprojektes im Waldpark mit Treffpunkt beim GESA Parkplatz. Interessierte Personen sind eingeladen, daran teilzunehmen.
Tobelbach
 

Datum der Neuigkeit 9. Juni 2017
©2018 stadt Altstätten