Vom Beobachtungsturm im Naturschutzgebiet kann man die einmalige Aussicht geniessen und den Blick aus der Vogelperspektive erleben.
Aus Anlass des 200-Jahr-Jubiläums des Kantons St. Gallen im Jahre 2003 wurde unter der Trägerschaft von Pro Riet Rheintal und der Schweizerischen Stiftung für Vogelschutzgebiete am Rand des Naturschutzgebietes Spitzmäder ein Beobachtungsturm erstellt.

Der Turm liegt an einem acht Kilometer langen Rundweg durchs Schollenriet. 13 Infowürfel entlang des Spazierwegs machen vor Ort auf die kleinen und grossen Sehenswürdigkeiten im Gebiet aufmerksam. Der Beobachtungsturm auf halber Wegstrecke bietet ganzjährig weiträumige Aussicht in die Rheintalebene und auf das Bergpanorama. Zudem sind auch bei hochstehender Vegetation Tierbeobachtungen und Einblicke ins Schutzgebiet möglich. Wasservögel, Feldhase und weitere Rietbewohner lassen sich von hier aus gut beobachten.

Der Beobachtungsturm liegt mitten in einer grossräumigen Fahrverbotszone. Privatfahrzeuge müssen ausserhalb auf bewilligten Parkplätzen abgestellt werden. Über Parkiermöglichkeiten informiert die Vereinshomepage von Pro Riet.

Kontaktadresse
Verein Pro Riet Rheintal
Ignaz Hugentobler
Schwalbenweg 16
9450 Altstätten
Tel. 071 750 08 30

E-Mail info@pro-riet.ch
Internet www.pro-riet.ch
Bannriet - Beobachtungsturm
Burst
9450 Altstätten


Beobachtungsturm
Beobachtungsturm im Bannriet (Bild: Verein Pro Riet Rheintal)